Kinder forschen: Magnetismus – unsichtbare Kräfte entdecken

© Stiftung Kinder forschen
Fortbildung für Erzieher*innen, päd. Fachkräfte und den Primarbereich
Kinder machen schon früh Alltagserfahrungen mit Magneten - beispielsweise an Spielzeugen, Taschenverschlüssen oder dekorativen Objekten, die wie von Zauberhand am Kühlschrank haften.
Die Fortbildung bietet viele Anregungen, um gemeinsam mit den Kindern erste Grunderfahrungen mit Magneten zu sammeln. Sie entdecken und erforschen Wirkungen und Eigenschaften von Magneten und vertiefen Ihr Wissen über magnetische Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten. Gemeinsam entwickeln Sie Ideen, wie Sie die Kinder beim Lernen gut unterstützen und begleiten können und tauschen sich über nachhaltige Aspekte in Bezug auf Magnete aus.

Inhalte der Fortbildung:
  • Magnete im Alltag: Forschungsanlässe erkennen und nutzen
  • Eigenschaften von Magneten entdecken und erforschen
  • Anwendungs- und Gestaltungsmöglichkeiten mit Magneten
  • Versuche planen und durchführen, Messergebnisse auswerten und interpretieren
  • Austausch zu Fragen der Nachhaltigkeit in Bezug auf die Haltbarkeit und Beschaffung von Magneten und anderen Materialien

1 Tag, 19.09.2024
Donnerstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause
1 Termin(e)
Do 19.09.2024 09:00 - 16:00 Uhr Außerschulischer Lernort - Abfallentsorgungsanlage Linkenbach, Deponiestraße, 56317 Linkenbach
Leitung
Nicole Ling
, Heilpädagogin, Erzieherin, Sprachförderkraft, Trainerin Stiftung Kinder forschen
G532 
 
74,00 € (8 UStd.) Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
min. 7 - max. 15
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631 - 347813


Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)