Vom Wissen zum Handeln - was hindert uns, den Weg in eine nachhaltige Gesellschaft zu gehen?

Vortrag in Kooperation mit Eine-Welt Linz e.V.
Wissenschaftliche Fakten legen seit langem überzeugend dar, dass die bisherige Art zu leben und zu wirtschaften verheerende Folgen für unser Leben auf der Erde hat. Zahlen und Statistiken scheinen aber bisher nur wenig Einfluss zu haben darauf zu haben, was wir konkret tun. Die Entscheidungsprozesse auf Konferenzen und in der täglichen Politik gehen nur langsam voran. Warum ist das so und was müsste geschehen, um den Prozess der gesellschaftlichen „Transition“ zu beschleunigen? Ausgehend von einem Vortrag können wir in einem Gespräch etwas „philosophieren“, Antworten finden und Lösungen erörtern.


1 Abend, 14.03.2022
Montag, 19:00 - 20:30 Uhr
Anzahl :
1 Termin(e) 
Karl Hermann Amthauer, Eine-Welt Linz e.V. 
L127 
Verbandsgemeindeverwaltung Linz, Am Schoppbüchel 5, 53545 Linz, Sitzungssaal, EG

Kursgebühr:
10,00
(2 UStd.)
min. 5 - max. 15
Außenstelle Linz - 02644-5601-11

Belegung: 
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Weitere Veranstaltungen von Karl Hermann Amthauer

Gesprächsrunde in Kooperation mit der FBS Linz und Eine-Welt Linz e.V.
G124.1
Fr 11.02.22
17:00 – 18:30 Uhr
Linz
Gesprächsrunde in Kooperation mit der FBS Linz und Eine-Welt Linz e.V.
G124.2
Fr 13.05.22
17:00 – 18:30 Uhr
Linz
Die Landwirtschaft auf dem Weg vom Familienbetrieb zum industriell betriebenen Unternehmen
L128
Mo 16.05.22
19:00 – 20:30 Uhr
Linz
Gesprächsrunde in Kooperation mit der FBS Linz und Eine-Welt Linz e.V.
G124.3
Fr 16.09.22
17:00 – 18:30 Uhr
Linz
Gesprächsrunde in Kooperation mit der FBS Linz und Eine-Welt Linz e.V.
G124.4
Fr 25.11.22
17:00 – 18:30 Uhr
Linz