KreisVolkshochschule
Neuwied e.V.

Drei Hände und zwei Köpfe sind manchmal nicht genug - Widerstandskraft und Gelassenheit pädagogischer Fachkräfte

Fortbildung für Erzieher/-innen
Bei der pädagogischen Arbeit in Kindertagesstätten sind in den letzten Jahren die Belastungen gestiegen: Umfangreiche Planung und Dokumentation, Betreuung von Kindern aus Multi-Problemfamilien, Interessenkonflikte, knifflige Elterngespräche und vieles andere mehr. Bei alledem wird manchmal stark an den Kraftreserven einer pädagogischen Fachkraft gekratzt.
In dem Seminar soll es darum gehen, wie Sie als Erzieher/-in für sich selbst gut sorgen können. Das Ziel ist es, Gelassenheit und Widerstandskraft (= Resilienz) aufzubauen. Mit Kraft und Stehvermögen sind Sie nicht nur eine kompetente Kraft, sondern können auch außerhalb der Arbeit gut für sich sorgen.

Ziele:
  • Zusammenhänge zwischen Anforderungen und Belastungserleben
  • Was macht Druck? Was daran ist der persönliche Anteil? Wege damit umzugehen und Möglichkeiten, Druck abzulassen
  • Selbstmanagement im Kontext der beruflichen Herausforderungen
  • Handwerkszeug für Entspannung im Alltag und für Gelassenheit in emotional belastenden Situationen
  • Körperwahrnehmung stärken
  • Ressourcen zur Bewältigung der Anforderungen und zur genussvollen Gestaltung freier Zeit reaktivieren und neue entdecken

1 Tag, 09.04.2019
Dienstag, 09:00 - 16:00 Uhr, 60 Min. Pause,
1 Termin(e)
Anne Damm 
G534 
Kindergarten Zwergenhaus Dürrholz, Muscheider Str. 26, 56307 Dürrholz-Daufenbach
 
59 € (ab 10 Teilnehmenden), 74 € (ab 8 Teilnehmenden) (8 UStd.) Eine kostenlose Stornierung ist bis drei Wochen vor Veranstaltungsbeginn möglich.
min. 8 - max. 14
KreisVolkshochschule Neuwied e.V. - 02631-347813

Belegung: 
 (Plätze frei)